©Dir. COM Ville de Saumur - Schloss von Saumur ©D.Drouet - Schloss von Saumur ©D.Drouet - Schloss von Saumur ©Dir. COM Ville de Saumur - Schloss von Saumur ©D. Drouet - Schloss von Saumur ©J. Damase - Schloss von Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur
Château de Saumur

Das Schloss von Saumur befindet sich in der Region Pays de la Loire, auf der historischen Straße im Tal der Könige. Das Schloss von Saumur, dessen Bau Ende des XI. Jahrhunderts begann, übernahm nacheinander die Funktion einer Festung, eines Vergnügungswohnsitzes, eines Wohnsitzes der Stadtgouverneure, eines Gefängnisses und eines Waffen-und Munitionslagers. Das Schloss, welches die Stadt sowie den majestätischen Loirefluss überragt, wurde im Jahre 1906 von der Stadt Saumur dem Staat abgekauft. Nachdem die Stadt Saumur das Schloss teilweise restauriert hatte, richtete sie das städtische Museum darin ein.

UNUMGäNGLICH

Es war einmal

Mit seinen hohen achteckigen Türmen, seinen Kreuzfenstern, seinen Ziergiebeln, seinen mit bourbonischen Lilien verzierten Schießscharten, erinnert das Schloss von Saumur unwiderstehlich an ein Märchenschloss. Seine elegante Gestalt spiegelt sich im Loirefluss wider, welchen es seit mehreren Jahrhunderten überragt.

Weiterlesen

VERBORGENE SCHäTZE

Faszinierende Sammlungen

Ob Sammlungen von Kunstwerken, mit einer Orientierung auf die angewandten Künste vom XIV. bis zum XVIII. Jahrhundert, von Keramiken oder von Reitergegenständen, das Schloss von Saumur vereint diesbezüglich die schönsten Schätze...

Weiterlesen

COUPS DE COEUR

Schloss Le Lude

An der Kreuzung von Anjou, Maine und Touraine, zählt das Schloss von Le Lude zu den großen Loire-Schlössern. Die ursprüngliche Festung wurde vom 10. bis zum 15. Jahrhundert an den Ufern des Loir errichtet. Am Ende des 15. Jahrhunderts wurde sie in einen eleganten Vergnügungswohnsitz verwandelt, dessen Verschönerung fortgesetzt wurde. Das Schloss empfängt berühmte Gäste: Heinrich IV., Ludwig XIII... Das Schloss Le Lude, welches seit 250 Jahren im Besitz derselben Familie ist, ist ein lebendiges und bewohntes Schloss. Die Pracht und die Vielfalt der Stile, die es auszeichnen, finden sich auch in der Innendekoration und in seinem Mobiliar wieder. Die derzeitigen Eigentümer setzen die Tradition der Restaurierung und der Verschönerung fort, unter anderem durch die Kreation neuer Gärten. Schon zum Ende des 19. Jahrhunderts, hatte der Landschaftsarchitekt, Edouard André, einen Garten französischer Art längs des Loir-Flusses gezeichnet und einen großen Gemüsegarten eingerichtet. Vor nicht so langer Zeit wurde der „Jardin de l’Eperon“ (Garten des Sporns) kreiert, welcher einen regelmäßigen Verlauf aufweist. Er beinhaltet unter anderem einen Rosengarten, welcher hauptsächlich chinesischen Rosen, Tee und Teehybriden gewidmet ist. 2008 wurde eine botanische Promenade eingerichtet.
Mehr erfahren >>

Favoriten