©D. Darrault - ABTEI VON FONTEVRAUD ©D. Darrault - ABTEI VON FONTEVRAUD ©S. Bonniol/Visuelles - ABTEI VON FONTEVRAUD ©S. Bonniol/Visuelles - ABTEI VON FONTEVRAUD ©D. Darrault - ABTEI VON FONTEVRAUD ©D. Darrault - ABTEI VON FONTEVRAUD
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud
Abbaye de Fontevraud

Die Plantagenet-Dynastie und Fontevraud

Gegründet im Jahre 1101 durch Robert d’Arbrissel, ist die königliche Abtei von Fontevraud gekennzeichnet durch einen doppelten Orden, welcher von Frauen geleitet wurde. Im Herzen des Reiches von Richard Löwenherz befindlich, verbrachte Eleonore von Aquitanien dort ihre letzten Tage.

Die Plantagenet-Könige
Heute beherbergt die Abteikirche die vier mehrfarbigen liegenden Figuren der Plantagenet-Herrscher, Grafen von Anjou und Wohltäter der Abtei von Fontevraud im XII. Jahrhundert. So ruht Eleonore von Aquitanien neben Heinrich II. Plantagenet, ihrem Sohn Richard Löwenherz und Isabella von Angouleme, der zweiten Frau von Johann Ohneland. …

Die Abteikirche, königliche Nekropole der Plantagenets
Errichtet im XII. Jahrhundert, spiegelt die Abteikirche die ursprüngliche Verschiedenartigkeit ihrer Bauleiter wider. Im Jahre 1906 restauriert der Architekt Lucien Magne einen großen Teil des Monuments, unter anderem die Kuppeln, welche zur Zeit des Gefängnisses zerstört worden waren.

Mehr über die Abtei von Fontevraud erfahren >>