1 hour from Paris
your invitation to the
UNESCO wolrd heritage sites

Aktuelles

500. Jahrestag der Lebensjahre von Leonardo da Vinci im Schloss „Château du Clos Lucé“

Das Schloss „Château du Clos Lucé“ feiert von 2016 bis 2019 die Lebensjahre von Leonardo da Vinci im Schloss „Château du Clos Lucé“ in Amboise (1516–1519). Das Jahr 2016 kennzeichnet den 500. Jahrestag der Niederlassung da Vincis an dem Ort, der schließlich sein letzter Wohnsitz werden sollte. Seit der Eröffnung ist das Schloss „Château du Clos Lucé“ vollständig den Lebensjahren da Vincis, die er an diesem Ort in Amboise verbrachte, gewidmet. Von 2016 bis 2019 lädt „Clos Lucé“ im weiteren Rahmen dieser Aktion zu einer erweiterten Entdeckung des Lebens und des Werks seines illustren Bewohners ein: geführte Besichtigungen, Ateliers, Ausstellungen, Konferenzen usw. Im Herbst 1516 akzeptiert Leondardo da Vinci die Einladung des Königs von Frankreich, François I (Franz I.), der ihn um einen Aufenthalt im Schloss „Château du Clos Lucé“ bittet.  Im Alter von 64 Jahren durchquert er in Begleitung bestimmter seiner Anhänger, zu denen u. a. auch Francesco Melzi und Batista de Villanis, seiner Getreuer mailändischer Diener zählten, die Alpen. Leonardo da Vinci brachte in seinen ledernen Taschen aus Rom die Gesamtheit seiner Hefte und Zeichnungen mit nach Amboise. Diese spiegeln den Reichtum und die Vielfalt des Werks dieses Künstlers wider. Des Weiteren führte er seine drei wichtigsten Werke mit sich: „Anna selbdritt“, „Die Jungfrau und das Kind“, „Johannes der Täufer“ und die berühmte „Mona Lisa“. Laut Aussagen des Sekretärs von Kardinal „Cardinal d'Aragon“ während einer Besuchs im Schloss „Château du Clos Lucé“ gab es dort ein „Gemälde einer natürlich gemalten Florentiner Dame, das auf Wunsch von Giuliano de' Medici geschaffen wurde“. Dieses zwischen 1503 und 1514 gemalte Werk präsentiert die berühmte Maltechnik „Sfumato“ (verschwommene Konturen) von Leonardo da Vinci. Diese drei Werke werden in der Gegenwart im Pariser Louvre-Museum aufbewahrt. © Supersoniks – „Clos Lucé“

Alle Veranstaltungen

Tipps

©M. Fremont/CRT Centre Val de Loire - SCHLOSS VON AZAY-LE-RIDEAU

Schloss von Azay-le-Rideau

Das Schloss von Azay-le-Rideau befindet sich in der Region Centre-Val de Loire. Das Bauwerk, welches sich auf einer Insel mitten im Indrefluss befindet, wurde – so wie es heute ist – unter der...

Weiterlesen

Rendez-vous im Loiretal

Quai de la Fosse - Nantes © V.Joncheray

EIN KULTURERBE RUND UM DIE LOIRE

Städte und Kulturerbe

Auch wenn die Schlösser als Zeugen der Geschichte auftreten, so hat der Fluss ebenfalls seine Spuren hinterlassen: Städte und Sitten, rund um den Fluss, zu...

Weiterlesen